Pfeil links
Zurück zum Blog

Sich entwickelnde Interaktionen: der Übergang von Chatbots zu virtuellen Assistenten im Versicherungskundendienst

Sich entwickelnde Interaktionen: Der Übergang von Chatbots zu virtuellen Assistenten im Versicherungskundendienst | EasySend-Blog
Dies ist ein Text innerhalb eines div-Blocks.
4 Minuten

Versicherungsunternehmen sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, ihren Kundenservice zu verbessern, die Effizienz zu steigern und die Kosten zu senken. Versicherungen waren schon immer Vorreiter bei der Einführung neuer Technologien zur Verbesserung ihrer Dienstleistungen, und der Aufstieg von Chatbots und virtuellen Assistenten bildet hier keine Ausnahme. Diese technologischen Fortschritte revolutionieren den Kundenservice in der Versicherungsbranche und verändern die Art und Weise, wie Kunden mit ihren Versicherern interagieren.

Chatbots: Der erste Schritt

Chatbots gibt es nun schon seit einigen Jahren, und sie haben den Kundenservice im Versicherungswesen bereits erheblich beeinflusst.

Anfänglich ebneten Chatbots den Weg, indem sie einfache Anfragen bearbeiteten und die Arbeitsbelastung der menschlichen Agenten reduzierten. Mit dem Fortschreiten der KI zeichnete sich jedoch eine Verlagerung hin zu anspruchsvolleren virtuellen Assistenten (VAs) ab. Dieser Übergang verbessert nicht nur den Kundenservice, sondern verändert auch die Arbeitsweise von Versicherungsunternehmen.

  • Grundlegende Interaktionen: Chatbots sind in den Versicherungsbereich eingetreten und bieten grundlegende Interaktionen an, bearbeiten häufig gestellte Fragen und leiten Kunden auf vordefinierten Pfaden an.
  • Kosteneffizienz: Durch die Automatisierung von Routineanfragen haben Chatbots dazu beigetragen, die Betriebskosten zu senken und die Reaktionszeit zu verkürzen.
  • Skalierbarkeit: Mit Chatbots können Versicherungsunternehmen problemlos ein großes Volumen an Kundeninteraktionen abwickeln, ohne sich um die Einstellung und Schulung zusätzlicher menschlicher Mitarbeiter kümmern zu müssen.
  • 24/7-Verfügbarkeit: Chatbots waren rund um die Uhr verfügbar, boten den Kunden sofortige Unterstützung und reduzierten die Wartezeiten.

Da sich die Technologie jedoch weiterentwickelt, werden Chatbots nun durch anspruchsvollere VAs ersetzt, die ein breiteres Spektrum an Fähigkeiten bieten.

Virtuelle Assistenten: Die nächste Stufe

Virtuelle Assistenten (VAs) nutzen künstliche Intelligenz und natürliche Sprachverarbeitung, um menschliche Interaktionen nachzuahmen. Sie sind in der Lage, komplexe Anfragen zu bearbeiten, den Kontext zu verstehen und personalisierte Empfehlungen zu geben. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile von VAs in der Versicherungsbranche:

  • Erweiterte Interaktionen: Im Gegensatz zu Chatbots sind VAs in der Lage, komplexe Anfragen zu bearbeiten, den Kontext zu verstehen und personalisierte Antworten zu geben.
  • Lernen und Anpassen: Durch maschinelles Lernen lernen die VAs aus früheren Interaktionen, um im Laufe der Zeit bessere und genauere Antworten zu geben.
  • Mehrsprachige Unterstützung: Die VAs können in mehreren Sprachen kommunizieren und bieten den Kunden in verschiedenen Regionen ein nahtloses Erlebnis.
  • Integration in Systeme: VAs können in bestehende Systeme und Datenbanken integriert werden, so dass sie relevante Informationen abrufen und Hilfe in Echtzeit leisten können.
  • Omnichannel-Unterstützung: VAs können in verschiedene Kanäle wie Websites, Messaging-Apps und Social-Media-Plattformen integriert werden und bieten so  den Kunden ein einheitliches Erlebnis.

Durch diese fortschrittlichen Fähigkeiten verändern die VAs die Art und Weise, wie Versicherungsunternehmen mit ihren Kunden interagieren. Sie bieten nicht nur Unterstützung und Hilfe, sondern dienen auch als wertvolle Datenquellen, die den Unternehmen helfen, Kundenpräferenzen und -trends zu erkennen. Dadurch können Versicherungsunternehmen besser fundierte Entscheidungen treffen und die Kundenzufriedenheit insgesamt verbessern.

Personalisierung und Kundenbindung

Mit Hilfe von Algorithmen des maschinellen Lernens können die VAs das Kundenverhalten und die Präferenzen analysieren, so dass die Versicherungsunternehmen maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen anbieten können. Sie können auch proaktiv mit Kunden in Kontakt treten, wenn es um die Verlängerung von Policen geht.

  • Maßgeschneiderte Dienstleistungen: VAs bieten ein personalisiertes Erlebnis, indem sie individuelle Kundenpräferenzen und in der Vergangenheit erfolgte Interaktionen verstehen.
  • Proaktive Einbindung: Sie können Kunden proaktiv über Vertragsverlängerungen, den Status der Schadenfallbearbeitung und andere wichtige Informationen in Kenntnis setzen

Die nächste Herausforderung: Integration in bestehende Systeme

Einer der wichtigsten Vorteile von VAs in der Versicherungsbranche ist ihre Fähigkeit, sich nahtlos in bestehende Systeme und Datenbanken zu integrieren. Dies ermöglicht einen effizienteren und präziseren Informationsfluss, wodurch der manuelle Aufwand verringert und die Produktivität erhöht wird.

Durch die Integration von VAs können Versicherungsunternehmen in Echtzeit auf relevante Kundendaten zugreifen und so personalisierte Empfehlungen und maßgeschneiderte Dienstleistungen anbieten.

  • Nahtlose Interaktion: VAs können in bestehende Versicherungssysteme integriert werden, um Daten in Echtzeit abzurufen, die bei der Bearbeitung von Schadenfällen, bei Versicherungsempfehlungen und vielem mehr helfen.
  • Datenanalyse: Sie können große Datenmengen analysieren, um Versicherer bei der Entscheidungsfindung, Betrugserkennung und Kundensegmentierung zu unterstützen.

Digitale Datenerfassung und Zwei-Wege-Integration

KI-Algorithmen basieren auf Daten. Um sicherzustellen, dass die gesammelten Kundendaten korrekt und für die VAs nützlich sind, müssen die Versicherungsunternehmen Methoden zur digitalen Datenerfassung integrieren und eine Zwei-Wege-Integration ermöglichen.

EasySend verändert die Art und Weise, wie Versicherungsunternehmen mit Daten und ihren Kunden umgehen. Mit seiner No-Code-Plattform kann jeder manuelle Prozess digitalisiert werden, ohne dass eine einzige Zeile Code geschrieben werden muss, was die Dateneingabe einfach, intuitiv und effizient macht. Die Zwei-Wege-Integrationsfunktionen von EasySend ermöglichen eine nahtlose Verbindung mit bestehenden Systemen und das Abrufen und Senden von Daten in Echtzeit. Diese Funktion unterstützt virtuelle Assistenten erheblich, indem sie ihnen die genauen Echtzeitdaten zur Verfügung stellt, die sie benötigen, um personalisierte Dienstleistungen anzubieten, Versicherungsempfehlungen auszusprechen oder die Bearbeitung von Ansprüchen zu erleichtern.

  • Vereinfachte Datenerfassung: KI-basierte VAs können EasySend nutzen, um Datenerfassungsprozesse zu rationalisieren und so die Erfassung und Verwaltung von Informationen einfacher und effizienter zu gestalten. Dies kann besonders nützlich sein, wenn die VAs Daten aus verschiedenen Quellen oder Formaten erfassen müssen.
  • Verbessertes Benutzererlebnis: EasySend ermöglicht die Erstellung digitaler Erlebnisse, ohne Code zu schreiben. Das bedeutet, dass KI-basierte VAs den Nutzern interaktive, einfach zu bedienende Schnittstellen für die Datenübermittlung zur Verfügung stellen können, was die Zufriedenheit und die Einbindung der Nutzer verbessert.
  • Größere Flexibilität: No-Code-Plattformen wie EasySend ermöglichen eine schnelle und einfache Anpassung der Datenerfassungsprozesse. Das bedeutet, dass KI-basierte VAs sich leicht an veränderte Nutzerbedürfnisse oder Geschäftsanforderungen anpassen können.
  • Zeit- und Kosteneffizienz: Durch den Wegfall des Codierens reduziert EasySend den Zeit- und Kostenaufwand für die Entwicklung und Aktualisierung digitaler Prozesse. Dies kann KI-basierte VAs effizienter und kostengünstiger machen.
  • Verbesserte Datenqualität: Durch die Möglichkeit der digitalen Datenerfassung kann EasySend dazu beitragen, dass die von KI-basierten VAs erfassten Daten genau und zuverlässig sind.

Wenn Sie eine Technologie für virtuelle Assistenten haben, die auf genaue und aktuelle Daten angewiesen ist, kann EasySend ein unschätzbares Werkzeug sein, um die Qualität der gesammelten Informationen zu gewährleisten.

Gut gelesen?
Holen Sie sich
die neuesten
über die Digitalisierung
Vielen Dank für Ihr Abonnement!
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schiefgelaufen.
Sehen Sie, wie Sie mit EasySend digital werden können
Demo buchen

Über EasySend

Verwandeln Sie komplexe Formulare in einfache digitale Erlebnisse - mit EasySend, dem die Fortune-500-Finanzunternehmen vertrauen. Unsere leistungsstarke No-Code-Plattform revolutioniert komplexe Formulare und wandelt Datenerfassungsprozesse für Kreditanträge, Kontoeröffnungen und Rückbuchungen nahtlos in mühelose digitale Erlebnisse um.

Über EasySend

Verändern Sie mit EasySend den gesamten Lebenszyklus einer Police, vom Angebot bis zur Erneuerung. Unsere No-Code-Plattform, der Fortune-500-Versicherungsunternehmen vertrauen, revolutioniert die Datenerfassungsprozesse. Erfassen Sie mühelos Kundeninformationen, erstellen Sie Angebote, erleichtern Sie die Beantragung von Policen, optimieren Sie das Schadenmanagement und vereinfachen Sie die Erneuerung von Policen, um eine nahtlose, benutzerfreundliche Erfahrung zu bieten.

Vera Smirnoff
Vera Smirnoff

Vera Smirnoff ist Demand Generation Manager bei EasySend. Sie berichtet über die digitale Transformation im Versicherungs- und Bankwesen und über die neuesten Trends in den Bereichen Insurtech und digitales Kundenerlebnis.