Pfeil links
Zurück zum Blog

Die Revolution durch die eingebettete Versicherung gründlich erklärt

Die Revolution durch die eingebettete Versicherung gründlich erklärt | EasySend-Blog
Dies ist ein Text innerhalb eines div-Blocks.
6 Minuten

Eingebettete Versicherungen (auch bekannt als „Insurance-as-a-Service”) sind eine neue Art von Versicherungsvertriebsmodell, das einen massiven Paradigmenwechsel in der Branche bewirkt. Laut InsTech London wird der Markt für eingebettete Versicherungen bis 2030 ein Gesamtvolumen von 722 Milliarden US-Dollar an Bruttoprämien (GWP) erreichen. 

Dieser Blog-Beitrag befasst sich mit der Welt der eingebetteten Versicherungen und untersucht deren Definition, Funktionsweise, Markttreiber, Vorteile, Herausforderungen, Auswirkungen auf die Branche und Zukunftsaussichten.

Die Definition und die Mechanismen der eingebetteten Versicherung

Eingebettete Versicherungen ermöglichen es den Verbrauchern, den Versicherungsschutz als Teil des Kaufprozesses zusammen mit anderen Waren oder Dienstleistungen zu erwerben. Zum Beispiel den Schutz vor Schäden an elektronischen Geräten beim Kauf auf einer E-Commerce-Plattform oder im Geschäft, eine Reiseversicherung bei der Online-Buchung von Flügen oder Hotels oder eine Kfz-Versicherung beim Kauf eines Fahrzeugs bei einem Händler.

Eine eingebettete Versicherung kann auch für den Verbraucher transparent sein. Zum Beispiel erhalten Uber-Fahrer als Teil ihres Vertrags einen kostenlosen Versicherungsschutz. 

Im Wesentlichen beruht diese Art von Vertriebsmodell auf dem innovativen Einsatz von Technologie zur Integration von Versicherungsprodukten und -dienstleistungen in Produkte und Dienstleistungen Dritter. Vier der wichtigsten technologischen Fortschritte, die diese Integration ermöglichen, sind:

  • APIs, die es verschiedenen Softwaresystemen ermöglichen, miteinander zu kommunizieren. Dadurch können Versicherungsangebote in die Transaktionsabläufe verschiedener Online-Plattformen und -Dienste integriert werden. Beispielsweise kann eine Reise-Website eine API nutzen, um sich mit dem System eines Versicherungsanbieters zu verbinden, so dass Kunden mit wenigen Klicks eine Reiseversicherung zu ihrem Kauf hinzufügen können.
  • Datenanalyse, die eine große Rolle bei der Anpassung und Personalisierung von Angeboten eingebetteter Versicherungen spielt. Durch die Analyse von Kundendaten können Versicherungsanbieter einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz anbieten, der den Bedürfnissen der Verbraucher entspricht. 
  • Das Internet der Dinge (IoT), das in einigen Branchen (z. B. in der Automobil- und Hausratversicherung) zur Erfassung von Echtzeitdaten, einschließlich Nutzungsmustern und Risikoexposition, eingesetzt wird. Diese Daten können bei der Risikobewertung helfen und den Preis von Policen beeinflussen.
  • KI und maschinelles Lernen, die riesige Datenmengen verarbeiten können, um dem Verbraucher zum Zeitpunkt des Kaufs die am besten geeignete Deckung anzubieten. 

Die treibenden Kräfte 

Drei der wichtigsten Triebkräfte für das Wachstum eingebetteter Versicherungen sind die Verbrauchernachfrage, der zunehmende Online-Einkauf und der Aufstieg der Gig-Economy.

  1. Die Nachfrage der Verbraucher: Es ist ganz einfach: Die Kunden wollen keine separate Versicherung samt all dem damit verbundenen Zeit- und Arbeitsaufwand abschließen müssen. Stattdessen wollen sie einen schnellen, einfachen, gestrafften, maßgeschneiderten Prozess, der in ihr tägliches Leben integriert ist. Sie wollen einfach den Versicherungsschutz abschließen können, der ihren Bedürfnissen entspricht, wenn sie ihn brauchen.
  2. Vermehrter Online-Einkauf: Die digitale Transformation des Einzelhandels und der Aufstieg des E-Commerce haben die Einkaufsgewohnheiten der Verbraucher völlig verändert. Nach Angaben von Tidio kaufen 70 % der US-Bevölkerung online ein. Online-Plattformen haben sich als ideales Umfeld für die Einbettung von Versicherungen erwiesen.‍
  3. Der Aufstieg der Gig-Economy: Mit dem Wachstum der Gig-Economy, wie z. B. Uber und Wolt, wachsen auch die einzigartigen Bedürfnisse der Gig-Arbeiter, die oft flexible und hochgradig maßgeschneiderte Versicherungslösungen benötigen, auf die sie über traditionelle Versicherungsmodelle nur schwer zugreifen können. Die Technologie rund um die eingebettete Versicherung ist genau der Faktor, der es ermöglicht, diese Bedürfnisse zu erfüllen.

Abwägen der Vorteile und Herausforderungen 

Während das Modell der eingebetteten Versicherung den Verbrauchern enorme Vorteile bietet, stellt es die Versicherer auch vor einzigartige Herausforderungen.

Wie die Verbraucher profitieren 

  • Kosteneinsparungen: Laut InsTech London ist der Vertrieb nach der Schadenregulierung der größte Kostenfaktor für Versicherer. Durch die Verlagerung des Vertriebs ins Internet und die Einbettung in den Kaufprozess für andere Produkte bei gleichzeitiger Straffung des Prozesses können die Versicherer ihre Gemeinkosten erheblich senken. Dies wiederum ermöglicht es den Versicherern, ihre eigenen Preise zu reduzieren. 
  • Besserer Zugang: Die Eigenschaften der eingebetteten Versicherung machen sie für eine weitaus größere Bevölkerungsgruppe zugänglich als herkömmliche Vertriebsmodelle. Dies wird auch dazu beitragen, die Schutzlücke zu schließen und sicherzustellen, dass die Menschen den Versicherungsschutz erhalten, den sie wirklich brauchen. 
  • Personalisierter Versicherungsschutz: Die Datenanalyse ermöglicht einen Versicherungsschutz, der genau auf die persönlichen Bedürfnisse und Risikoprofile der Verbraucher zugeschnitten ist. 

Herausforderungen für Versicherer

  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Die Versicherer müssen sich nicht nur mit den komplexen Regulierungs- und Berichterstattungsanforderungen auseinandersetzen, die mit den neuen Vertriebsformen verbunden sind, sondern auch ein Gleichgewicht zwischen einer schnellen und einfachen Kundenansprache und der Einhaltung rechtlicher und regulatorischer Anforderungen finden. 
  • Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes: Daten sind ein fester Bestandteil der Abläufe bei eingebetteten Versicherungen. Angesichts der zunehmenden Cyber-Bedrohungen müssen die Versicherer robuste und strenge Maßnahmen zur Datenverwaltung und -sicherheit einführen und diese kontinuierlich optimieren, um die Privatsphäre ihrer Kunden zu schützen. 
  • Big Tech: Da die Versicherer Mühe haben, die richtigen technischen und datenbezogenen Fähigkeiten zu finden und einzusetzen, beginnen Technologieunternehmen, die Lücke zu füllen.  

Die Auswirkungen der eingebetteten Versicherung 

Das Aufkommen der eingebetteten Versicherung sorgt in der gesamten Versicherungsbranche für Aufregung, sowohl bei traditionellen Unternehmen als auch bei Start-ups, und zieht auch die Aufmerksamkeit der Aufsichtsbehörden auf sich.

Auswirkungen auf traditionelle Versicherungsunternehmen 

Eingebettete Versicherungen stellen für traditionelle Versicherungsunternehmen sowohl eine Herausforderung als auch eine Chance dar. Einerseits müssen sie sich an dieses neue Paradigma anpassen, was bedeuten kann, dass sie ihre bestehenden Geschäftsmodelle „umbauen” und in neue Technologien investieren müssen. Andererseits bietet sich ihnen eine große Chance, neue Märkte zu erschließen und ihren Kundenstamm zu erweitern. 

Auswirkungen auf Start-ups

Eingebettete Versicherungen sind eine große Chance für Start-ups im Insurtech-Bereich. Sie kennen nicht nur das regulatorische Umfeld, sondern sind auch technologieorientiert, was es ihnen erleichtert, in diesen Bereich einzusteigen und integrierte, benutzerfreundliche eingebettete Versicherungslösungen anzubieten.  

Reaktion der Aufsichtsbehörden

Die Aufsichtsbehörden beobachten den Aufstieg der eingebetteten Versicherungen genau. Ihre Hauptanliegen sind der Verbraucherschutz, der Datenschutz und die Einhaltung der bestehenden Versicherungsvorschriften und -gesetze. Die Versicherer können davon ausgehen, dass sich die Entwicklung der Regulierungslandschaft beschleunigen wird, um neuen Vertriebsmodellen gerecht zu werden. Infolgedessen werden die Versicherer äußerst flexibel sein müssen, um die Vorschriften einzuhalten. 

Zukunftsaussichten für eingebettete Versicherungen: Wachstum des Sektors und technologische Entwicklung

Die Zukunft der eingebetteten Versicherungen sieht vielversprechend aus, da ein massives Wachstum in verschiedenen Sektoren erwartet wird und neue Technologien wesentlich zu diesem Wachstum beitragen werden. 

Wachstum in allen Sektoren

Automobilsektor

Mit der zunehmenden Beliebtheit von vernetzten Autos dürfte auch das Wachstum bei eingebetteten Versicherungen folgen. Versicherungspolicen können in den Kaufprozess für neue Fahrzeuge integriert werden und bieten einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz auf der Grundlage des Fahrverhaltens und der Fahrzeugnutzung (was überwacht werden kann).

Immobilien

Eingebettete Versicherungen können Hauseigentümern während des Kaufprozesses einer Immobilie optimierte und personalisierte Versicherungsoptionen bieten. Diese Anpassungen können auch die Deckung von Sachschäden, Naturkatastrophen und sogar Hypothekenversicherungen umfassen.

Einzelhandel

Mit der zunehmenden Verbreitung von eingebetteten Versicherungen im Internet ist zu erwarten, dass der stationäre Einzelhandel diesem Beispiel folgen wird. Die Versicherungen können eine breite Palette von Produkten abdecken, von Elektronik bis hin zu Haushaltsgeräten, und sie bieten den Kunden Schutz ab dem Moment, in dem sie den Kauf tätigen.

Einfluss neuer Technologien

Künstliche Intelligenz (KI)

KI-Modelle können mit riesigen Datenmengen trainiert werden, um Risiken zu bewerten, den Versicherungsschutz genau zu tarifieren und die Versicherungsangebote zu personalisieren – als Teil des Workflows bei eingebetteten Versicherungen. 

Internet der Dinge (IoT)

Die IoT-Technologie, die eine Datenerfassung in Echtzeit ermöglicht, kann dazu beitragen, den eingebetteten Versicherungsschutz sowohl an die Bedürfnisse der Verbraucher als auch an ihr Risikoprofil anzupassen. So können beispielsweise Sensoren in vernetzten Autos Nutzungsdaten überwachen, um sicherzustellen, dass die Verbraucher ihr Auto tatsächlich entsprechend ihrem Risikoprofil fahren. Diese Art von Technologie kann auch einen Versicherungsschutz ermöglichen, der sich je nach Nutzung ändert. 

Gut gelesen?
Holen Sie sich
die neuesten
über die Digitalisierung
Vielen Dank für Ihr Abonnement!
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schiefgelaufen.
Sehen Sie, wie Sie mit EasySend digital werden können
Demo buchen

Über EasySend

Verwandeln Sie komplexe Formulare in einfache digitale Erlebnisse - mit EasySend, dem die Fortune-500-Finanzunternehmen vertrauen. Unsere leistungsstarke No-Code-Plattform revolutioniert komplexe Formulare und wandelt Datenerfassungsprozesse für Kreditanträge, Kontoeröffnungen und Rückbuchungen nahtlos in mühelose digitale Erlebnisse um.

Über EasySend

Verändern Sie mit EasySend den gesamten Lebenszyklus einer Police, vom Angebot bis zur Erneuerung. Unsere No-Code-Plattform, der Fortune-500-Versicherungsunternehmen vertrauen, revolutioniert die Datenerfassungsprozesse. Erfassen Sie mühelos Kundeninformationen, erstellen Sie Angebote, erleichtern Sie die Beantragung von Policen, optimieren Sie das Schadenmanagement und vereinfachen Sie die Erneuerung von Policen, um eine nahtlose, benutzerfreundliche Erfahrung zu bieten.

Vera Smirnoff
Vera Smirnoff

Vera Smirnoff ist Demand Generation Manager bei EasySend. Sie berichtet über die digitale Transformation im Versicherungs- und Bankwesen und über die neuesten Trends in den Bereichen Insurtech und digitales Kundenerlebnis.