Pfeil links
Zurück zum Blog

Digitale Customer-Journeys mit E-Signaturen: der Fahrplan zur digitalen Transformation im Finanzdienstleistungsbereich

Digitale Customer-Journeys mit E-Signaturen: der Fahrplan zur digitalen Transformation im Finanzdienstleistungsbereich
Dies ist ein Text innerhalb eines div-Blocks.
10 Minuten

In den letzten zehn Jahren haben viele Unternehmen ihre Initiativen zur digitalen Transformation auf die Automatisierung von Back-End-Prozessen und die Digitalisierung von Teilen ihrer Arbeitsabläufe konzentriert. 


Effizienz im Back-Office ist oft der erste Bereich, der bei Initiativen zur digitalen Transformation in Finanzdienstleistungen angegangen wird.

Durch die Digitalisierung von Daten, Dokumenten und Unterschriftenerfassung wird das gesamte Unternehmen effizienter. Technologien, die diese Ziele unterstützen, wie RPA, OCR und maschinelles Lernen, haben sich schnell durchgesetzt und gehören zu den am schnellsten wachsenden Unternehmenstechnologien.

Die vier Zeitalter der Versicherungstechnologie | EasySend blog


Die Bedeutung einer umfassenden digitalen Transformation

Unternehmen sehen sich heute zunehmend mit der Notwendigkeit konfrontiert, ihre Vertriebsprozesse zu aktualisieren, um sie an moderne Erwartungen anzupassen. Die Prioritäten der digitalen Transformation verlagern sich auf die Verbesserung des Kundenerlebnisses. Die Kundenerlebnis-Strategie von Finanzdienstleistern verschiebt sich und sucht nach Technologien, die die schnelle Digitalisierung von kundenorientierten Prozessen und Interaktionen unterstützen können.  


Die Rolle der Technologie ändert sich ständig und passt sich an, wenn neue Probleme auftauchen, die gelöst werden müssen. Heutzutage ist es nicht mehr möglich, Kunden zu bedienen, ohne sich in ohem Maße auf digitale Kanäle für Kerngeschäftsprozesse wie Kundengewinnung, Onboarding, Service und Support zu verlassen, selbst bei konservativen Unternehmen wie Versicherungen.


Es reicht nicht mehr aus, die Back-End-Prozesse zu digitalisieren, um Effizienz bei den organisatorischen Abläufen zu erreichen. Die Technologie ist jetzt der Kern des Unternehmens, sie treibt das Umsatzwachstum an und ist für das Erreichen der Geschäftsziele verantwortlich.


Die gesamte Organisation, einschließlich der Back- und Front-Office-Abläufe, muss sich auf Technologie verlassen, um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen. Digitale Journeys ersetzen oder ergänzen andere Arten von Interaktionen, während Back-Office-Prozesse aus Effizienzgründen weitgehend digitalisiert und automatisiert sind. 

Die Zukunft papierbasierter Prozesse: digitale Journeys mit E-Signatur

Die digitale Transformation ist erst komplett, wenn die gesamte Kundenerfahrung digitalisiert ist und dafür gesorgt wurde, dass der Fernservice für Kunden und Interessenten auf mehreren Kanälen leicht zugänglich ist. Selbst wenn einige Ihrer Prozesse bis zu einem gewissen Grad digital sind (z. B. Angebotserstellung oder Onboarding), ist eine Teildigitalisierung nicht genug. Die Verbraucher erwarten heutzutage eine rundherum reibungslose digitale Reise.


Ein Bereich, in dem die Diskrepanz zwischen den Kundenerwartungen und der Realität offensichtlich ist, ist der Papierkram. Finanzinstitute sind verpflichtet, Kundendaten, Dokumente und Unterschriften zu erfassen, wenn sie Kerngeschäftsprozesse wie die Aufnahme von Kunden, die Erneuerung von Policen, die Bearbeitung von Schadensfällen und die Aktualisierung persönlicher Daten in Gang setzen. 


In Bezug auf papierbasierte Prozesse ist das Thema Kundenerlebnis noch nicht angegangen worden. Bis vor Kurzem mussten Kunden Papierformulare ausfüllen, unhandliche PDFs ausfüllen oder sich mit minderwertigen Kundenportalen begnügen, die in puncto Benutzerfreundlichkeit viel zu wünschen übrig lassen.  

Papiere zu bearbeiten wurde immer als notwendiges Übel behandelt, aber die Kunden sind nicht mehr bereit, Reibungsverluste, lange Wartezeiten oder unhandliche und lästige Formulare und Prozesse zu tolerieren.


Die Kosten manueller papierbasierter Prozesse

Auf Unternehmensebene summieren sich die Kosten für die Bearbeitung der papierbasierten Prozesse schnell. Wir haben errechnet, dass ein Unternehmen, das 10 Formulartypen mit jeweils nur 500 Eingaben verarbeitet, monatlich fast 60.000 Dollar einsparen kann, wenn es die manuelle Verarbeitung aus seinem Betrieb entfernt.



Berechnen Sie mit diesem praktischen ROI-Rechner, wie viel papierbasierte Prozesse Sie wirklich kosten


Aber die wahren Kosten papierbasierter Prozesse haben noch eine andere entscheidende Komponente – den entgangenen Umsatz. Wenn Unternehmen potenzielle Kunden mit umständlichen Prozessen frustrieren, riskieren sie, den Anschluss an die Konkurrenz zu verlieren. Die Kunden sind auf der Suche nach den besten Erlebnissen und haben wenig Geduld für Reibungen oder Unannehmlichkeiten während des Einführungs- oder Anmeldeprozesses. Da viele digitale Optionen zur Verfügung stehen, sind bestehende Kunden schnell bereit, zu einer Konkurrenz mit ausgereifteren digitalen Lösungen zu wechseln.


Unternehmen können es sich nicht mehr leisten, unterdurchschnittliche digitale Erlebnisse anzubieten. Doch digitale Journeys auf dem Niveau der heutigen Kundenerwartungen zu schaffen, ist alles andere als eine leichte Aufgabe.


Wie das Erfassen von digitale Daten und E-Signaturen dem gesamten Unternehmen zugutekommt

Verbesserung des Kundenerlebnisses

Die digitale Erfassung von Dokumenten, Daten und Unterschriften ermöglicht es  den Kunden, jede digitale Journey jederzeit und überall zu erledigen. Die Kunden müssen nicht mehr persönlich unterschreiben, Dokumente scannen und ausdrucken oder per Post versenden.  


Bereitstellen von Self-Service

Indem den Kunden alle Werkzeuge zum digitalen Ausfüllen von Anträgen zur Verfügung gestellt werden, können die Kunden viele Prozesse ohne jegliche Interaktion mit den Mitarbeitern des Unternehmens abschließen. Digitale Journeys können den Kunden übergangslos durch alle möglichen Prozesse führen.


Aufrechterhaltung der Datenintegrität

Durch die Validierung von Daten in Echtzeit am Eingabepunkt stellen digitale Journeys sicher, dass die Daten, die in die internen Systeme des Unternehmens fließen, korrekt sind. Bei herkömmlichen papierbasierten Unterlagen und PDF-Formularen ist die Quote der nicht ordnungsgemäßen Dokumente und der Fehler außergewöhnlich hoch. Oft sind 30 % aller eingereichten Formulare betroffen.  


Hohe Fehlerquoten bedeuten, dass Kundendienstmitarbeiter sich an den Kunden wenden müssen, um Fehler zu korrigieren, was zu ineffizienter Hin-und-her-Kommunikation führt, die wiederum Verzögerungen und Frustration verursacht.


Indem sichergestellt wird, dass die Daten in Echtzeit validiert werden, während der Kunde die Daten einträgt, und dass die Felder mit Informationen vorausgefüllt werden, die dem Unternehmen bereits über den Kunden vorliegen, wird die Datenintegrität gewahrt.


Der zur Fehlerkorrektur notwendige Hin- und Heraustausch entfällt komplett, was Zeit spart und die Prozesse beschleunigt. Dies führt zu zufriedeneren Kunden und spart Zeit für Aufgaben mit höherer Wertschöpfung.


Sicherstellen, dass die Daten im gesamten Unternehmen ständig verfügbar sind

Durch die Erfassung von Daten und E-Signaturen in einem komplett digitalen Format können die Kundendaten in CRM- und andere interne Systeme eingespeist werden, wo sie von jedem, der sie innerhalb des Unternehmens benötigt, leicht abgerufen werden können, Dadurch werden Verzögerungen vermieden und die Servicequalität verbessert.


Analytik und Optimierung

Digitale Daten können analysiert werden, und die daraus gewonnenen Erkenntnisse können zur Optimierung und Verbesserung der Leistung und des Kundenerlebnisses genutzt werden.


Der Stellenwert von No Code für die digitale Transformation

Die digitale Transformation ist eine allumfassende Aufgabe. Die Auswahl von Technologien, die dabei helfen, die Ziele der digitalen Transformation schnell, effizient und in großem Umfang zu erreichen, ist von größter Bedeutung.


No-Code-/Low-Code-Tools gehören zu diesen Technologien, die heute in vielen Unternehmen die digitale Transformation verstärken. No-Code-Plattformen ermöglichen es Mitarbeitern ohne Programmierkenntnisse, neue digitale Produkte durch die Verwendung von visuellen Drag-and-Drop-Buildern zu erstellen.


No-Code-Tools erweitern die vorhandenen IT-Ressourcen, senken die Kosten und helfen Unternehmen, Skalierbarkeit zu erreichen. Aber am wichtigsten ist, dass No-Code-Tools Agilität in die oft träge Welt der Unternehmens-IT bringen.


Digitale Journeys sind komplex und ziehen oft langwierige Entwicklungsprojekte nach sich, die Monate dauern. No-Code-Tools beschleunigen den Prozess der Erstellung von digitalen Journeys mit E-Signatures und verkürzen die Release-Zyklen von Wochen und Tagen auf Stunden und Minuten.


No-Code-Plattformen beschleunigen nicht nur die Markteinführungszeit um das x-Fache, sondern ermöglichen es Unternehmen auch, in großem Umfang bessere Kundenerlebnisse zu schaffen. Indem sie den Teams, die mit Kunden zu tun haben, Werkzeuge an die Hand geben, um die Interaktion mit den Kunden mithilfe digitaler Tools schnell zu verbessern, können Unternehmen Reibungsverluste schnell beseitigen und das Kundenerlebnis verbessern.


Durch die Verwendung der No-Code-Plattform anstelle von benutzerdefiniertem Code profitieren Unternehmen auch von den Vorteilen, die die Datenanalyse- und die Optimierungsfunktionen bieten. Durch die Aggregation der Daten aus allen digitalen Journeys innerhalb des Unternehmens in einem einzigen Dashboard können Unternehmen schnell Reibungspunkte isolieren, um so das gesamte Kundenerlebnis zu verbessern. Die fortlaufende Optimierung wird außerdem zu einem selbstverständlichen Prozess innerhalb der Arbeitsweise des Unternehmens.


Customer-Journeys mit E-Signaturen innerhalb weniger Minuten

No-Code-Tools treiben die digitale Transformation im Finanzdienstleistungsbereich voran, indem sie eine beispiellose Geschwindigkeit und Agilität bieten, während sie gleichzeitig Kosten sparen und die Entwicklungszeit x-fach verringern.  


Unternehmen können es sich nicht leisten, in ineffizienten Interaktionen mit dem Kunden stecken zu bleiben. Die Kunden erwarten von jedem Dienstleister das beste Erlebnis, auch von ihrem Versicherer oder ihrer Bank. Um das Plattformzeitalter der digitalen Transformation zu erreichen, können Finanzdienstleister schnell an Boden gewinnen, indem sie eine No-Code-Plattform zu ihrem Tool-Stack hinzufügen.

Gut gelesen?
Holen Sie sich
die neuesten
über die Digitalisierung
Vielen Dank für Ihr Abonnement!
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schiefgelaufen.
Sehen Sie, wie Sie mit EasySend digital werden können
Demo buchen

Über EasySend

Verwandeln Sie komplexe Formulare in einfache digitale Erlebnisse - mit EasySend, dem die Fortune-500-Finanzunternehmen vertrauen. Unsere leistungsstarke No-Code-Plattform revolutioniert komplexe Formulare und wandelt Datenerfassungsprozesse für Kreditanträge, Kontoeröffnungen und Rückbuchungen nahtlos in mühelose digitale Erlebnisse um.

Über EasySend

Verändern Sie mit EasySend den gesamten Lebenszyklus einer Police, vom Angebot bis zur Erneuerung. Unsere No-Code-Plattform, der Fortune-500-Versicherungsunternehmen vertrauen, revolutioniert die Datenerfassungsprozesse. Erfassen Sie mühelos Kundeninformationen, erstellen Sie Angebote, erleichtern Sie die Beantragung von Policen, optimieren Sie das Schadenmanagement und vereinfachen Sie die Erneuerung von Policen, um eine nahtlose, benutzerfreundliche Erfahrung zu bieten.

Gitit Greenberg
Gitit Greenberg

Gitit Greenberg ist VP Marketing bei EasySend. Gitit ist eine Marketing-Führungskraft mit nachgewiesener Erfahrung in der Internetbranche. Als Experte für B2B-Marketing, analytische Fähigkeiten, Marktforschung, Management, Teamarbeit, Messaging und Start-ups ist Gitit für das Branding und Messaging von EasySend verantwortlich.