Pfeil links
Zurück zum Blog

Digitalisierung, Digitalisierung und digitale Transformation: Was ist der Unterschied?

Digitization, Digitalization und digitale Transformation: Was ist der Unterschied? | EasySend-Blog
Dies ist ein Text innerhalb eines div-Blocks.
4 Minuten

Das Versicherungsgeschäft ist datengesteuert: Alle Vorgänge, ob Policenverwaltung, Schadenfallbearbeitung oder Betrugserkennung, erfordern Daten. Berge von Daten.

Daten sind der Schlüssel, um Erkenntnisse zu gewinnen sowie Innovationen und Wachstum zu fördern. Für Versicherer sind Daten angesichts der Natur der Branche besonders wichtig. Genaue Daten werden benötigt, um Risiken korrekt zu bewerten, die Haftung angemessen einzuschätzen und Schäden zeitnah zu regulieren. Doch trotz ihrer Bedeutung blieben die Daten bisher weitgehend in Altsystemen verschlossen, unzugänglich und unbrauchbar.

Das ist nicht mehr der Fall. Dank des technologischen Fortschritts werden die Daten nun aus ihren Silos befreit und auf neue und spannende Weise genutzt.

Die Schlagworte, die mit dieser Datenbefreiung verbunden sind, lauten „Digitization”, „Digitalization” und „digitale Transformation”. Da im Deutschen die beiden ersten mit „Digitalisierung” wiedergegeben werden, haben wir uns hier dafür entschieden, die englischen Wörter stehen zu lassen. Was bedeuten diese Begriffe  nun wirklich? Und wie unterscheiden sie sich voneinander?

Der Unterschied zwischen Digitization und Digitalization mag gering erscheinen, aber er hat erhebliche Auswirkungen. Dies ist nicht nur eine Frage der Wortwahl – es ist eine Frage des Umfangs und des potenziellen Werts für Ihr Unternehmen.

Es ist wichtiger denn je, die Unterschiede zwischen diesen drei Ansätzen zu verstehen.

Digitization vs. Digitalization vs. digitale Transformation: die drei Ansätze für Daten

Definition von Digitization

In der Vergangenheit waren die Daten größtenteils unstrukturiert und papierbasiert, was es schwierig und zeitaufwändig machte, auf die für Entscheidungen und Maßnahmen erforderlichen Informationen zuzugreifen.

Die Datendigitization war der erste Ansatz, mit dessen Hilfe dieses Problem angegangen wurde. Bei der Datendigitization werden Daten, die in einem analogen Format vorliegen, in ein digitales Format umgewandelt.

Dazu gibt es verschiedene Methoden, z. B. das Einscannen von Papierdokumenten in ein elektronisches Format oder die Verwendung spezieller Software zur Umwandlung von Audio- oder Videoaufnahmen in digitale Dateien.

Das Ziel der Datendigitization besteht darin, den Zugang zu Daten zu erleichtern und sie nutzbringender zu machen, indem sie leichter gespeichert, durchsucht und weitergegeben werden können.

Die Digitization von Daten ist jedoch nur der erste Schritt, um sie zugänglicher und nutzbringender zu machen. Die Daten müssen noch so organisiert und strukturiert werden, dass sie zugänglich sind.

Hier setzt der nächste Schritt im Prozess, die Digitalization, an.

Datendigitalization, Digitization und digitale Transformation | Easysend-Blog

Definition von Digitalization

Digitalization ist der Prozess, bei dem Daten, die in einem digitalen Format vorliegen, für das Unternehmen besser zugänglich und nutzbar gemacht werden.

Die Digitalization umfasst in der Regel die Organisation von Daten in einer Datenbank oder einem Data-Warehouse, wodurch die Daten besser strukturiert sind und leichter abgefragt werden können. Außerdem können die Daten analysiert werden, um Erkenntnisse zu gewinnen.

Die Digitalization geht also einen Schritt weiter als die Digitization von Daten, indem sie die Daten organisiert und besser nutzbar macht. Sie ändert jedoch nicht unbedingt die Art und Weise, wie die Daten genutzt werden.

So könnte ein Unternehmen beispielsweise seine Kundendaten digitalisieren und diese Daten dann nutzen, um Erkenntnisse über das Kundenverhalten zu gewinnen. Allerdings nutzt das Unternehmen diese Erkenntnisse möglicherweise nicht, um die Art und Weise zu ändern, wie es mit Kunden interagiert oder Produkte verkauft. Die Digitalisierung von Daten bedeutet nicht zwangsläufig, dass die daraus gewonnenen Erkenntnisse auch genutzt werden.

In diesem Fall erfolgte eine Digitization und eine Digitalization von Daten, aber das Unternehmen hat sich nicht digital transformiert.

Definition der digitalen Transformation

Unter digitaler Transformation versteht man den Prozess der Nutzung von Technologie und der von ihr erzeugten digitalen Daten, um die Art und Weise, wie ein Unternehmen seine Geschäfte führt, zu verändern.

Bei der digitalen Transformation geht es in der Regel darum, Daten von Anfang an digital zu erfassen und sie für die Automatisierung von Prozessen, die Verbesserung des Kundenerlebnisses oder die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen zu nutzen.

Ein Unternehmen könnte beispielsweise Daten nutzen, um ein neues Preismodell zu entwickeln, das besser auf Veränderungen im Kundenverhalten reagiert, oder um Kunden automatisch an den am besten geeigneten Kundendienstmitarbeiter weiterzuleiten.

[.emph]Kurz gesagt, die digitale Transformation geht über die Digitization und die Digitalization von Daten hinaus, indem sie die Art und Weise verändert, wie Daten genutzt werden, um den Geschäftswert zu steigern.

Drei Ansätze für Daten: Welcher ist der richtige für Ihr Unternehmen?

Die Antwort auf diese Frage hängt vom digitalen Reifegrad Ihres Unternehmens ab und ist auch eine Frage des Umfangs.

Wenn Ihr Unternehmen noch auf analoge Daten wie Papierformulare angewiesen ist, dann ist die Digitization von Daten der richtige Ansatzpunkt. So erhalten Sie eine Grundlage, auf der Sie anspruchsvollere datengesteuerte Prozesse und Anwendungen aufbauen können.

Wenn Ihrem Unternehmen seine Daten bereits in digitaler Form vorliegen, kann die Digitalization der nächste logische Schritt sein. Dadurch werden Ihre Daten besser zugänglich und nutzbringender.

Und wenn Ihr Unternehmen Daten zur Steigerung des Geschäftswerts nutzen will, dann ist die digitale Transformation der richtige Ansatz.

Gut gelesen?
Holen Sie sich
die neuesten
über die Digitalisierung
Vielen Dank für Ihr Abonnement!
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schiefgelaufen.
Gitit Greenberg
Gitit Greenberg

Gitit Greenberg ist VP Marketing bei EasySend. Gitit ist eine Marketing-Führungskraft, die sich mit ihrer Arbeit in der Internetbranche hervorgetan hat. Als Experte für B2B-Marketing, Analytik, Marktforschung, Management, Teamarbeit, Messaging und Start-ups ist Gitit für das Branding und Messaging von EasySend verantwortlich.