Pfeil links
Zurück zum Blog

Nahtlose Integration: Verbindung der eingebetteten Versicherung mit der Customer-Journey im Bankwesen

Nahtlose Integration: Verbindung der eingebetteten Versicherung mit der Customer-Journey im Bankwesen  | EasySend-Blog
Dies ist ein Text innerhalb eines div-Blocks.
5 Minuten

Der Trend zur nahtlosen Integration von Versicherungs- und Bankgeschäften ist heutzutage auf dem Vormarsch. Der Grund für diesen Trend ist die steigende Nachfrage nach Komfort und Effizienz bei Finanzdienstleistungen. Die Kunden wünschen sich ein nahtloses und müheloses Erlebnis, und die Integration von Versicherungen und Banken macht dies möglich.

In dem Maße, in dem Bankinstitute versuchen, ihre Dienstleistungen zu differenzieren und den Wert für ihre Kunden zu steigern, wird die Integration einer eingebetteten Versicherung in die Reise des Bankkunden unerlässlich. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie dies effektiv umsetzen können:

Die Wege der Kunden verstehen

Der erste Schritt auf dem Weg zu einer nahtlosen Integration besteht darin, den Weg der Kunden zu verstehen. Dazu gehört die Analyse ihrer Bedürfnisse, Verhaltensweisen und der Berührungspunkte während ihrer Interaktion mit Versicherungs- und Bankdienstleistungen. Durch die Aufzeichnung dieses Weges können Banken potenzielle neuralgische Punkte und Möglichkeiten für eine nahtlose Integration von Versicherungen identifizieren.

  • Identifizieren Sie Berührungspunkte: Verstehen Sie die verschiedenen Berührungspunkte auf Customer-Journey eines Bankkunden – von der Kontoeröffnung bis zum Kreditantrag: Finden Sie heraus, wo eine Versicherung einen Mehrwert bieten kann.
  • Analyse der Kundenbedürfnisse: Führen Sie eine gründliche Analyse durch, um den Versicherungsbedarf der Kunden in Verbindung mit ihren Bankgeschäften zu verstehen.

Hier sind die Fragen, die Sie stellen sollten:

  1. Wann denken die Kunden typischerweise an eine Versicherung?
  2. Welches sind die wichtigsten Berührungspunkte mit der Bank, in die eine Versicherung integriert werden könnte?
  3. Was sind die häufigsten Probleme, die Kunden beim Abschluss einer separaten Versicherung haben?

Identifizierung der einzubettenden Versicherungsprodukte

Sobald die Customer-Journey festgelegt ist, müssen die Banken herausfinden, welche Versicherungsprodukte sie einbinden sollten. Dazu müssen die Bedürfnisse und Vorlieben der Kunden sowie deren potenzielle Bedenken in Bezug auf Versicherungen verstanden werden. Einige häufig eingebettete Versicherungsprodukte sind:

  • Schutz der Kreditkarte
  • Reiseversicherung
  • Lebens- und Krankenversicherungen

Der Schlüssel liegt in der Auswahl von Produkten, die für die Customer-Journey relevant sind und die Bankendienstleistungen ergänzen, die er bereits nutzt. Durch die Einbindung dieser Versicherungsprodukte können Banken den Wert, den sie ihren Kunden bieten, erhöhen und sich von der Konkurrenz abheben.

Partnerschaften mit Versicherungsanbietern

Der nächste Schritt besteht darin, einen geeigneten Versicherungspartner zu finden, der den Integrationsprozess unterstützen kann. Dazu gehört die Suche nach einem Versicherer, der anpassbare Lösungen anbietet und Erfahrung mit Partnerschaften für eingebettete Versicherungen hat. Die Banken sollten auch die technologischen Fähigkeiten des Versicherers berücksichtigen und die Kompatibilität mit ihren eigenen Systemen sicherstellen.

Sobald ein Partner ausgewählt wurde, ist es wichtig, eine belastbare Arbeitsbeziehung aufzubauen. Dazu gehören regelmäßige Kommunikation und Zusammenarbeit, um die nahtlose Integration von Versicherungsprodukten in die Bankendienstleistungen zu gewährleisten.

  • Relevante Angebote: Wählen Sie Versicherungsprodukte, die auf die von Ihnen angebotenen Bankendienstleistungen abgestimmt sind. Bieten Sie beispielsweise eine Hausratversicherung an, wenn ein Kunde eine Hypothek beantragt.
  • Partnerschaft mit Versicherern: Bilden Sie Partnerschaften mit Versicherungsunternehmen, um eine Reihe von Versicherungsprodukten anzubieten.

Technologische Integration

Die erfolgreiche Einbindung von Versicherungsprodukten erfordert auch eine technologische Integration zwischen der Bank und dem Versicherungsanbieter. Dies kann die Implementierung von APIs (Application Programming Interfaces) beinhalten, um den Datenaustausch zu erleichtern und Prozesse zu rationalisieren.

APIs ermöglichen die Kommunikation zwischen Systemen in Echtzeit und sorgen so für einen reibungslosen und effizienten Kundenkontakt. Sie können auch automatisierte Underwriting-Prozesse unterstützen, wodurch der Bedarf an manuellen Eingriffen verringert und der Versicherungsantragsprozess beschleunigt wird

  • APIs und Plattformen: Nutzen Sie APIs, um Versicherungsangebote nahtlos in Ihre Bankenplattform zu integrieren.
  • Benutzeroberfläche (User Interface = UI) und Benutzererlebnis (User Experience = UX): Entwerfen Sie ein UI/UX, durch welches die Entdeckung und der Kauf von Versicherungen innerhalb der Bankenumgebung auf intuitive Weise möglich sind.

Rechtskonformität und Datenschutz

Wie bei jeder Partnerschaft sind auch bei der Integration von Versicherungsprodukten in eine Bankenplattform die Einhaltung von Gesetzen und der Datenschutz entscheidende Faktoren. Es muss sichergestellt werden, dass der Versicherer alle relevanten Gesetze und Vorschriften einhält, insbesondere diejenigen, die sich auf den Schutz der Kundendaten beziehen.

  • Einhaltung von Vorschriften: Sicherstellung der Einhaltung der gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Vorschriften für Versicherungen und Banken.
  • Datenschutz: Implementieren Sie robuste Datenschutzmaßnahmen zum Schutz von Kundendaten.

Information und Unterstützung

Und schließlich ist es wichtig, Kunden, die mit Versicherungsprodukten nicht vertraut sind, aufzuklären und zu unterstützen. Dazu könnte das Angebot von Ressourcen wie Artikeln, Videos oder Webinaren gehören, in denen die Vorteile verschiedener Versicherungsprodukte und deren Schutz vor finanziellen Risiken erläutert werden.

  • Bildungsressourcen: Bieten Sie informative Inhalte zu Versicherungsprodukten und deren Vorteilen an, um den Kunden zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.
  • Kundenbetreuung: Bieten Sie einen engagierten Kundensupport für Versicherungsanfragen und Schadenmeldungen an, um ein positives Erlebnis zu gewährleisten.
  • Interaktive Werkzeuge: Entwickeln Sie interaktive Tools wie Rechner oder Quizze, um Kunden anzusprechen und ihnen zu helfen, ihren Versicherungsbedarf zu verstehen.

Leistungsüberwachung und Einholung von Feedback

Um den Erfolg einer Partnerschaft zwischen Versicherung und Bank zu gewährleisten, ist es wichtig, die Leistung regelmäßig zu überwachen und Rückmeldungen sowohl von Kunden als auch von internen Interessengruppen einzuholen. Auf diese Weise lassen sich nicht nur Bereiche mit Verbesserungspotenzial ermitteln, sondern auch Erkenntnisse über die Kundenzufriedenheit und das Nutzungsverhalten gewinnen.

  • Leistungsmetriken: Verfolgen Sie Schlüsselkennzahlen wie Umsatz, Konversionsraten und Kundenbindung, um den Erfolg der Integration zu messen.
  • Analytik: Nutzen Sie Analytik, um die Leistung der Versicherungsangebote zu überwachen und die Kundenbindung zu verstehen.
  • Feedback-Schleifen: Bauen Sie Feedbackschleifen mit den Kunden auf, um das Angebot und das Integrationserlebnis kontinuierlich zu verbessern.
  • Produktverfeinerung: Auf der Grundlage von Feedback und Analysen werden Versicherungsangebote und der Integrationsprozess verfeinert.
  • Marktanpassung: Halten Sie sich über Markttrends auf dem Laufenden und passen Sie Ihre Strategie an die sich wandelnden Bedürfnisse der Kunden an.

Durch eine sorgfältige Planung und Ausführung der Integration von eingebetteten Versicherungen in die Customer-Journey des Bankkunden können die Banken nicht nur die Kundenzufriedenheit erhöhen, sondern auch neue Einnahmequellen erschließen. Diese Verschmelzung schafft ein Win-win-Szenario sowohl für Bankinstitute als auch für ihre Kunden und ebnet den Weg für ein ganzheitliches Finanzökosystem.

Gut gelesen?
Holen Sie sich
die neuesten
über die Digitalisierung
Vielen Dank für Ihr Abonnement!
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schiefgelaufen.
Sehen Sie, wie Sie mit EasySend digital werden können
Demo buchen

Über EasySend

Verwandeln Sie komplexe Formulare in einfache digitale Erlebnisse - mit EasySend, dem die Fortune-500-Finanzunternehmen vertrauen. Unsere leistungsstarke No-Code-Plattform revolutioniert komplexe Formulare und wandelt Datenerfassungsprozesse für Kreditanträge, Kontoeröffnungen und Rückbuchungen nahtlos in mühelose digitale Erlebnisse um.

Über EasySend

Verändern Sie mit EasySend den gesamten Lebenszyklus einer Police, vom Angebot bis zur Erneuerung. Unsere No-Code-Plattform, der Fortune-500-Versicherungsunternehmen vertrauen, revolutioniert die Datenerfassungsprozesse. Erfassen Sie mühelos Kundeninformationen, erstellen Sie Angebote, erleichtern Sie die Beantragung von Policen, optimieren Sie das Schadenmanagement und vereinfachen Sie die Erneuerung von Policen, um eine nahtlose, benutzerfreundliche Erfahrung zu bieten.

Gitit Greenberg
Gitit Greenberg

Gitit Greenberg ist VP Marketing bei EasySend. Gitit ist eine Marketing-Führungskraft mit nachgewiesener Erfahrung in der Internetbranche. Als Experte für B2B-Marketing, analytische Fähigkeiten, Marktforschung, Management, Teamarbeit, Messaging und Start-ups ist Gitit für das Branding und Messaging von EasySend verantwortlich.