Pfeil links
Zurück zum Blog

Wie die digitale Datenerfassung die Versicherungsbranche revolutioniert

Wie die digitale Datenerfassung die Versicherungsbranche revolutioniert | EasySend-Blog
Dies ist ein Text innerhalb eines div-Blocks.
5 Minuten

Herkömmliche Datenerfassungsprozesse in der Versicherungsbranche beanspruchen viel Zeit und Ressourcen und sind in den verschiedenen Phasen der Datenerfassung, -eingabe und -weitergabe fehleranfällig. 

Zu diesen veralteten Methoden gehören Papierformulare, Faxe, E-Mail-Anhänge, ausfüllbare PDF-Dateien, Versicherungsagenten und Kundendienstmitarbeiter, die Formulare manuell ausfüllen müssen, sowie die manuelle Dateneingabe in Back-End-Systeme.

Darüber hinaus empfinden Versicherungskunden diese traditionellen Prozesse als frustrierend, zeitaufwändig und stressig. Wie McKinsey feststellt: „Die Kunden wollen einfache und schnelle digitale Interaktionen.”

Aber hier ist der entscheidende Punkt: Die digitale Datenerfassung.

Durch die Automatisierung und Digitalisierung der Datenerfassung können Versicherungsunternehmen den gesamten Prozess der Datenerfassung und -eingabe rationalisieren. Dies ermöglicht eine schnelle und genaue Informationserfassung zu einem Bruchteil der Kosten, des Zeitaufwands und der personellen Ressourcen, die mit den oben genannten herkömmlichen Methoden verbunden sind, und erfüllt gleichzeitig die Bedürfnisse einer neuen Generation von Kunden.

Der Anstieg der digitalen Datenerfassung

Carey Geoglone, Senior Analyst in Insurance Practice bei der Aite-Novarica Group stellt fest: „DerHauptfokus jedes Anbieters im Jahr 2023 und darüber hinaus sind ein dategesteuertes Geschäft und CX.”

Der erste Schritt zur Erreichung dieses Ziels ist die digitale Datenerfassung, was sich auf die folgenden Prozesse bezieht:

  • Datenaufnahme 
  • Datenvalidierung und -verarbeitung
  • Datenspeicherung

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich die Versicherungsbranche auf digitale Methoden umgestellt. Mit dem Aufkommen des Internets begannen die Versicherungsunternehmen, online Angebote und Informationen zu den Policen anzubieten. Dann brachten Smartphones und soziale Medien die Entwicklung von mobilen Apps und Echtzeit-Kundensupport mit sich. 

Die digitale Transformation von Versicherungsprozessen ist jedoch leichter gesagt als getan. Viele Vorgänge werden nach wie vor manuell abgewickelt, und zwar aus mehreren Gründen:

  • Die hohen Kosten (sowohl in Bezug auf Geld als auch auf Zeit) von Entwicklung
  • Unfähigkeit zur effektiven Skalierung
  • Silo-Anwendungen, die nicht integriert sind

Infolgedessen füllen viele Kunden immer noch Papier- oder PDF-Formulare aus, während die Versicherungsunternehmen immer noch Daten manuell verarbeiten und eingeben müssen. 

Die wichtigsten Vorteile der digitalen Datenerfassung im Versicherungswesen

Die digitale Datenerfassung bietet viele Vorteile, vor allem wenn sie über No-Code-Plattformen erfolgt, die den Versicherern einen Self-Service ermöglichen und den Aufbau und die Wiederverwendung digitaler Prozesse und automatisierter Arbeitsabläufe möglich machen.

Effizienz und Geschwindigkeit

Durch die digitale Datenerfassung entfällt die Notwendigkeit, Kundeninformationen manuell zu erfassen, zu überprüfen und in Back-End-Systeme einzugeben. Darüber hinaus hat die Echtzeit-Synchronisierung von Daten zwischen allen Beteiligten einen Multiplikatoreffekt, der abhängige Prozesse beschleunigt und schnelle Entscheidungen erleichtert.

Genauigkeit und weniger Fehler

Die digitale Datenerfassung reduziert die Fehlerquote, die bei der manuellen Datenerfassung und -eingabe auftritt. Die daraus resultierende höhere Genauigkeit führt dann zu präziseren Auswertungen und besseren Entscheidungen. 

Verbessertes Kundenerlebnis

Für viele Kunden ist das Ausfüllen von PDF-Formularen (oder schlimmer noch, das manuelle Ausfüllen von Papierformularen und deren Einscannen), die möglicherweise nicht einmal für sie und ihre Bedürfnisse relevant sind, frustrierend und zeitraubend. 

Digitale No-Code-Plattformen ermöglichen es Versicherern, auf einfache Weise markenspezifische, kanalübergreifende Datenerfassungsprozesse zu starten. Das bedeutet, dass Kunden ihre Informationen über verschiedene Geräte und Kanäle mithilfe automatisierter, personalisierter Workflows eingeben können. 

Datensicherheit und Einhaltung von Vorschriften 

Herkömmliche Methoden der Datenerfassung und -eingabe weisen in der Regel mehrere Schwachstellen bei der Datenerfassung, -übertragung und -speicherung auf. 

Andererseits kann die digitale Datenerfassung, insbesondere mithilfe von No-Code-Plattformen, Versicherungsunternehmen dabei helfen, Datenschutzvorschriften wie GDPR, SOC 2, ISO 27001, PCI DSS, WCAG und HIPAA einzuhalten.

Kostensenkung

Die automatisierten Prozesse bei der digitalen Datenerfassung erfordern weit weniger manuelle Arbeitsstunden, beschleunigen die Datenverarbeitung, verbessern die Produktivität der Mitarbeiter und senken die Betriebskosten erheblich. 

Praktische Implementierungen und Fallstudien

Nachfolgend sind einige bemerkenswerte Beispiele aufgeführt, die die Auswirkungen der digitalen Datenerfassung auf die Versicherungsunternehmen verdeutlichen. 

Automatisierung der Schadenfallbearbeitung

Als Partner von Easysend benötigte VGM & Associates nur drei Monate, um alle manuellen Prozesse zu digitalisieren, einschließlich der Schadenfallbearbeitung. Das Unternehmen konnte nicht nur seine Betriebskosten um 30–50 % senken, sondern auch viel schneller auf Kundenreklamationen reagieren, was den gesamten Schadenfallbearbeitungsprozess beschleunigte. 

Vertragsverlängerungen und -anpassungen

Die Nürnberger ist ein großes deutsches Versicherungsunternehmen, das seinen Kunden einen umfassenden Versicherungsschutz bietet, einschließlich privater Krankenversicherungen, Sachversicherungen, Unfallversicherungen und Kfz-Versicherungen. 

Als die COVID-19-Pandemie ausbrach, wusste das Unternehmen, dass es schnell handeln musste, um sicherzustellen, dass es die sich ändernden Bedürfnisse seiner Kunden erfüllen konnte. In Zusammenarbeit mit EasySend führte die Nürnberger eine digitale Customer-Journey ein, die es ihren Kunden ermöglichte, ihre Policen an ihre Bedürfnisse sowie an ihre finanziellen Einschränkungen aufgrund der Pandemie anzupassen.  

Infolgedessen konnte das Unternehmen viele Kunden, die es sonst verloren hätte, für sich gewinnen und gleichzeitig die Kundenbindung erhöhen. 

Risikobewertung und Risikoprüfung

Durch die Implementierung der digitalen Datenerfassung schuf BTIS (Builders & Tradesmen's Insurance Services) personalisierte digitale Prozesse, die auf der Grundlage der Eingaben der einzelnen Versicherungsvertreter tatsächlich in Echtzeit angepasst wurden. Darüber hinaus ermöglichten die Analyse- und Berichtsfunktionen von EasySend BTIS die ständige Optimierung seiner Risikobewertungsprozesse. Das Ergebnis war ein massiver Anstieg sowohl bei der Einreichung von Formularen als auch bei erfolgreichen Abschlüssen. 

Einreichungen für das Underwriting

Real Garant by Zurich verwandelte einen umständlichen, vielgestaltigen Prozess in ein optimiertes digitales Erlebnis. Durch die Integration ihres CRM und die Automatisierung der Datenerfassung mittels digitaler Formulare, elektronischer Unterschriften und sofortiger Überprüfungen konnte Real Garant die Zeit, die für den Vertragsabschluss benötigt wurde, von drei bis sechs Monaten auf ein bis zwei Wochen reduzieren – eine Geschwindigkeitssteigerung von über 800 %!

Mögliche Herausforderungen und Lösungen

Die Umstellung auf die digitale Datenerfassung bringt zwar viele Vorteile mit sich, aber es gibt auch einige Herausforderungen, die Versicherungsunternehmen berücksichtigen sollten. 

Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes

Die Speicherung digitaler Daten, egal ob sie auf lokalen Unternehmensservern oder in der Cloud gespeichert sind, kann durchbrochen werden. 

Eine Möglichkeit besteht darin, in moderne Verschlüsselungstechnologien zu investieren und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen zu gewährleisten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, mit einer Plattform zusammenzuarbeiten, die diese Datenschutzbestimmungen bereits einhält und genau weiß, wie sie die Sicherheit und den Schutz aller gesammelten und gespeicherten Daten an jedem Punkt des Prozesses gewährleisten kann. 

Integration mit Altsystemen

Viele Versicherungsunternehmen verwenden Altsysteme, die sich nicht ohne weiteres in digitale Lösungen integrieren lassen. Das kann den Prozess der digitalen Transformation langwierig und teuer machen. Ein Ansatz besteht darin, die Integration sorgfältig und schrittweise durchzuführen. Eine andere Möglichkeit ist die Arbeit mit einer digitalen Datenerfassungsplattform, die sich problemlos in Altsysteme integrieren lässt. 

Änderungsmanagement und Schulung

Einer der Hauptgründe für das Scheitern von Prozessen der digitalen Transformation ist die mangelnde interne Akzeptanz. Wenn neue digitale Systeme eingeführt werden, sträuben sich die Mitarbeiter naturgemäß gegen die damit einhergehenden Veränderungen. Schulungsprogramme, die allen Beteiligten die Vorteile der neuen Lösung deutlich vor Augen führen, sind ein guter Weg, um eine schnelle interne Akzeptanz zu erreichen.  

Die digitale Datenerfassung ist der erste Schritt zur Zukunftssicherung

So wichtig die digitale Transformation auch ist, so entmutigend wirkt sie auf viele Versicherungsunternehmen.

Deshalb ist die digitale Datenerfassung ein guter Ausgangspunkt, um mit einfacheren Aufgaben wie automatisierten Workflows für die Datenerfassung beim Kunden-Onboarding zu beginnen. Sobald jeder Schritt implementiert und optimiert ist, kann der Umfang auf weitere Bereiche ausgeweitet werden. 

Gut gelesen?
Holen Sie sich
die neuesten
über die Digitalisierung
Vielen Dank für Ihr Abonnement!
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schiefgelaufen.
Sehen Sie, wie Sie mit EasySend digital werden können
Demo buchen

Über EasySend

Verwandeln Sie komplexe Formulare in einfache digitale Erlebnisse - mit EasySend, dem die Fortune-500-Finanzunternehmen vertrauen. Unsere leistungsstarke No-Code-Plattform revolutioniert komplexe Formulare und wandelt Datenerfassungsprozesse für Kreditanträge, Kontoeröffnungen und Rückbuchungen nahtlos in mühelose digitale Erlebnisse um.

Über EasySend

Verändern Sie mit EasySend den gesamten Lebenszyklus einer Police, vom Angebot bis zur Erneuerung. Unsere No-Code-Plattform, der Fortune-500-Versicherungsunternehmen vertrauen, revolutioniert die Datenerfassungsprozesse. Erfassen Sie mühelos Kundeninformationen, erstellen Sie Angebote, erleichtern Sie die Beantragung von Policen, optimieren Sie das Schadenmanagement und vereinfachen Sie die Erneuerung von Policen, um eine nahtlose, benutzerfreundliche Erfahrung zu bieten.

Gitit Greenberg
Gitit Greenberg

Gitit Greenberg ist VP Marketing bei EasySend. Gitit ist eine Marketing-Führungskraft mit nachgewiesener Erfahrung in der Internetbranche. Als Experte für B2B-Marketing, analytische Fähigkeiten, Marktforschung, Management, Teamarbeit, Messaging und Start-ups ist Gitit für das Branding und Messaging von EasySend verantwortlich.