Pfeil links
Zurück zum Blog

Die Bedeutung der Datenintegrität für Ihr Endergebnis

Die Bedeutung der Datenintegrität für Ihr Endergebnis | EasySend-Blog
Dies ist ein Text innerhalb eines div-Blocks.
5 Minuten

Der Zugriff auf vollständige und genaue Informationen ist für ein gesundes Unternehmenswachstum unerlässlich und unterstützt Sie bei der Erstellung von Berichten, bei der Einhaltung von Vorschriften und bei der Erfüllung von Business-Intelligence-Bedürfnisse. In der Versicherungsbranche steht sogar noch mehr auf dem Spiel, da Unternehmen laufend große Datenmengen für eine Vielzahl von Zwecken generieren und benötigen, z. B. für das Onboarding neuer Kunden, Policen, personenbezogene Daten und vieles mehr. 

Die Bewältigung des schieren Umfangs von Versicherungsdaten ist keine geringe Herausforderung – ein durchschnittliches Versicherungsunternehmen erzeugt 2,5 PB Daten pro Jahr, und diese Menge wächst jährlich um 30 %. An diesem Punkt ist die Datenintegrität jedoch von entscheidender Bedeutung. Vor allem, weil so viel auf dem Spiel steht. Zu den Risiken gehören hohe Kundenabwanderung, verschwendete Ressourcen und unnötige finanzielle Verluste. 

Was ist Datenintegrität und warum ist sie wichtig?

Datenintegrität ist die Garantie dafür, dass die Daten, die Sie für Ihre Kundenprozesse und -dienstleistungen, Marketinganalysen, gesetzliche Anforderungen, Berichte, Entscheidungsfindung oder andere Anwendungen verwenden, absolut zuverlässig sind, korrekt aufgezeichnet werden und dies auch während ihrer gesamten Lebensdauer bleiben. 

Datenintegrität bedeutet, dass Ihre Daten absolut korrekt sind und dass Sie, Ihre Kunden und Ihre Partner ihnen vertrauen können. Sie sorgt auch für ein reibungsloseres Kundenerlebnis, verbessert die Kundenzufriedenheit, verringert die Abwanderung und stellt sicher, dass die personenbezogenen Daten Ihrer Kunden korrekt sind. 

Die Datenintegrität kann aus vielen Gründen beeinträchtigt werden, z. B. durch menschliches Versagen, Formatierungsinkonsistenzen, Bedrohungen der Cybersicherheit und Erfassungsfehler. Die Datenerfassung ist vor allem für Versicherungsunternehmen problematisch, denn die manuelle Erfassung macht den Prozess langwierig, teuer und anfälliger für Unstimmigkeiten.

Letztendlich sind datengestützte Entscheidungen nur so gut wie die Daten, auf denen sie beruhen. Durch ein hohes Maß an Datenintegrität sind Sie besser informiert und stellen sicher, dass Ihre Geschäftsstrategie auf soliden Informationen beruht. Vor allem aber sparen Sie Zeit, Geld und Ressourcen, die durch falsche oder unvollständige Daten verloren gehen können. 

Abgesehen von den direkten Auswirkungen auf die Wachstumsmöglichkeiten Ihres Unternehmens ist die Gewährleistung der Datenintegrität sowohl für den Datenschutz und die Sicherheit Ihrer Kunden als auch für die korrekte Darstellung in Ihren Berichten wichtig. 

Die Folgen einer mangelhaften Datenintegrität

Angesichts des Bedarfs an umfangreicher Datenverarbeitung und der Notwendigkeit von Präzision sind die Kosten einer mangelhaften Datenintegrität zu hoch, um sie zu ignorieren. Diese Kosten sind so hoch, dass die Schaffung eines zuverlässigen Abstimmungs- und Validierungsprozesses zur Gewährleistung der Datenintegrität von entscheidender Bedeutung ist.

Eine der größten und direktesten Auswirkungen auf Ihr Unternehmen sind finanzielle Verluste. IBM berichtet, dass sich die jährlichen Gesamtkosten für Daten schlechter Qualität 2016 auf 3,1 Billionen US-Dollar beliefen – allein in den USA. Laut Gartner erleiden einzelne Unternehmen aus demselben Grund im Durchschnitt Verluste in Höhe von 15 Millionen US-Dollar. 

[.Zahl]3,1 Billionen Dollar[.Zahl]

[.emph]jährliche Gesamtkosten durch Daten von mangelhafter Qualität in den USA[.emph]

Versicherungsunternehmen setzen immer mehr Datenmanagement-Tools ein, sobald sie verfügbar sind; laut McKinsey haben sich die Investitionen in Insurtechs von 2019 bis 2021 mehr als verdoppelt

Die Folgen der traditionellen manuellen Onboarding- und Datenerfassungsprozesse sind jedoch immer noch sehr real. Ohne einen zentralisierten Datenerfassungsprozess haben mehrere Onboarding-Formate zur Folge, dass die Daten in der gesamten Organisation isoliert und unzugänglich sind. Selbst wenn die Daten verfügbar sind, werden sie oft nicht in Echtzeit aktualisiert oder sind für die Entwicklung wichtiger Strategien nicht zuverlässig genug. Diese Inkonsistenzen führen zu großen Verlusten an Zeit, Geld und Ressourcen, solange sie nicht behoben werden.

Zusätzlich zu dem Tribut, den eine falsche Entscheidungsfindung fordert, können Versicherungsunternehmen durch ein inkonsistentes Datenmanagement auch große Verluste und Reputationsschäden erleiden. Ohne eine einheitliche Methode zur genauen Messung und Verwaltung von Daten könnten Versicherer ihren Kunden entweder zu viel oder zu wenig zahlen, ganz zu schweigen davon, dass sie nicht in der Lage sind, angemessene und effiziente finanzielle Unterstützung im Allgemeinen zu leisten.

Sicherstellung der Datenintegrität

Die Wahrung eines hohen Standards in Bezug auf Datenintegrität ist ein fortlaufender Prozess, der sich über die gesamte Lebensdauer Ihres Unternehmens erstrecken sollte. 

Der Aufbau von Mechanismen zur Konsolidierung Ihrer Daten ist ein zentraler Punkt bei dieser Aufgabe. Dies gilt insbesondere für Versicherungsunternehmen, die große Mengen an Daten aus verschiedenen Quellen erhalten, z. B. aus Telefonanrufen, PDF-Formularen und Webformularen. Eine hohe Datenintegrität hängt davon ab, dass ein einheitliches, sauberes System für die Verarbeitung und Speicherung von Informationen vorhanden ist. 

Die Daten selbst sollten klar und übersichtlich sein und in einfachen, logischen Verzeichnissen organisiert werden. Wann immer möglich, sollte die Datenerfassung automatisiert, überprüft und validiert werden, um sicherzustellen, dass die Integrität der Daten bereits zu Beginn ihrer Lebensdauer in Ihren Systemen beginnt. Das bedeutet, dass die Informationen Ihrer Kunden in Echtzeit auf ihre Richtigkeit überprüft werden sollten, während diese das Formular ausfüllen. Dies kann automatisch über Validierungsregeln, die Integration mit internen Systemen oder über APIs und Datenquellen von Drittanbietern erfolgen. 

Sobald sie erfasst und überprüft sind, können genaue Kundendaten:

  • automatisch an das Kernsystem des Versicherungsunternehmens oder eine App eines Drittanbieters zur Bearbeitung weitergeleitet werden,
  • in zusätzliche Anwendungen, wie z. B. Berichts- und Analysetools, eingespeist werden. 

Ein digitaler Datenerfassungsprozess bietet Lösungen für diese allgemeinen Herausforderungen. Mehrere Datenströme können automatisch an einem einzigen Speicherort konsolidiert werden, so dass Sie Datenpunkte zusammenführen und mit Querverweisen versehen können. Bei Bedarf können sowohl Agenten als auch Kunden individuelle Informationen aktualisieren, ohne weitere Formulare ausfüllen zu müssen. 

Tipps zur Wahrung der Datenintegrität 

Auch wenn ein gewisser Prozentsatz an Dateninkonsistenzen außerhalb Ihrer Kontrolle liegt, gibt es Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um diese im Alltag zu verringern. 

Die Datenintegrität beginnt bereits in der Planungsphase der Datenerfassung. Berücksichtigen Sie nicht nur Ihren allgemeinen Bedarf bezüglich der Detn, sondern auch, wie sich die von Ihnen gewählte Methode auf die Genauigkeit, Vollständigkeit und Qualität der erfassten Daten auswirken kann. Nach dem Testen sollten Sie sich Zeit nehmen, um zu bewerten, ob die Erhebungsmethode wie beabsichtigt funktioniert hat und was Sie eventuell tun müssen, um sie zu verbessern. 

Wenn Sie sich gegen die Automatisierung entscheiden, ist es möglich, menschliche Fehler zu reduzieren, die einer der Hauptgründe für mangelhafte Datenintegrität sind. Dies ist jedoch zeitaufwändig und kostspielig, da zusätzliches Personal für die Kontrolle und Überprüfung aller Daten benötigt wird. 

Die Datenintegrität wird sowohl von außen als auch von innen bedroht. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich der Risiken im Cyberspace bewusst sind und über entsprechende Protokolle verfügen. Durch Malware und andere Mittel können Hacker versuchen, Ihre Daten zu stehlen oder zu beschädigen. Wenn Sie sich und Ihr Team über die Risiken aufklären, können Sie die Wahrscheinlichkeit, dass die Integrität Ihrer Daten auf diese Weise beeinträchtigt wird, auf ein Minimum reduzieren.

Wenn Ihre Daten von mehreren Teammitgliedern bearbeitet werden, ist es wichtig, konsequent und häufig darüber zu reden, wie wichtig es ist, die Richtigkeit, Vollständigkeit und Qualität Ihrer Daten sicherzustellen und sie vor Bedrohungen zu schützen. Wenn Sie das Bewusstsein dafür schärfen, werden Sie in der Lage sein, effektiver zusammenzuarbeiten, um diesen wichtigen Aspekt in Ihrem Unternehmen zu unterstützen.  

Die Investition in eine Software für die digitale Datenerfassung gibt Ihnen schließlich die Gewissheit, dass Sie genau wissen, wohin Ihre Daten gehen und wie. Digitale Datenerfassungs-Journeys beheben alle oben beschriebenen Probleme bei der Erfassung von Versicherungsdaten und minimieren die Gefahr einer mangelhaften Datenintegrität über eine zentrale Plattform.

Zusammenfassung

Letztendlich sollten Unternehmen, Partner, Investoren und Kunden gleichermaßen in der Lage sein, Vertrauen in die von ihnen angebotenen und empfangenen Dienstleistungen zu haben und stolz darauf zu sein. Kein Unternehmen, vor allem nicht die immer größer werdenden Versicherungsunternehmen, wird in der Lage sein, die Kundenerwartungen sowie die Anforderungen an die Dateneinhaltung zu erfüllen und die sozialen und finanziellen Verluste zu verkraften, die ohen zugängliche und verlässliche Daten entstehen. 

Indem sie digitale Datenerfassungs-Journeys zur Konsolidierung und Automatisierung des Erfassungsprozesses nutzen, können Unternehmen sicherstellen, dass ihre Daten sauberer und genauer sind. Je mehr Unternehmen mitmachen, desto besser wird das Kundenerlebnis, die Effizienz und Gewinne steigen, und die Zukunft sieht vielversprechend aus. 

Gut gelesen?
Holen Sie sich
die neuesten
über die Digitalisierung
Vielen Dank für Ihr Abonnement!
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schiefgelaufen.
Gitit Greenberg
Gitit Greenberg

Gitit Greenberg ist VP Marketing bei EasySend. Gitit ist eine Marketing-Führungskraft, die sich mit ihrer Arbeit in der Internetbranche hervorgetan hat. Als Experte für B2B-Marketing, Analytik, Marktforschung, Management, Teamarbeit, Messaging und Start-ups ist Gitit für das Branding und Messaging von EasySend verantwortlich.